News:


neuere News

26.7.2018Teuer erkaufte Endspielteilnahme
Nach einem echten Pokalfight steht RWE im Finale des SolutIT-Cups in Borchen-Etteln. Im gestrigen Halbfinale gegen den Bezirksligisten SC Borchen war die Elf von Trainer Sven Willeke in den ersten Minuten total von der Rolle und lag bereits nach 4 Minuten mit 0:2 hinten. In der Folge berappelten sich die Rot-Weißen aber wieder und kamen noch vor der Pause durch Tore von Ümral Bahceci und Pascal Raulf zum Ausgleich. Doch auch nach dem Wechsel hielt Borchen gut dagegen und ging in der 66. Minute erneut in Führung. Danach wurde es richtig hitzig. Nach einem Foulspiel trat Nils Meyer nach und sah ebenso wie sein Gegenspieler, der ihn anschließend mit der Schulter im Gesicht traf, die Rote Karte. in der 74. Minute erzielte Oliver Gutzeit mit einem direkt verwandelten Freistoß das 3:3. Ümral Bahceci soll unmittelbar im Anschluss den Gegenspieler beleidigt haben und sah dafür ebenfalls den roten Karton. In Unterzahl zeigte man dann aber auch Kämpferqualitäten und Bilal Akgüvercin sorgte mit seinen beiden Treffern in der 90. und 92. Minute noch für den 5:3-Sieg. Im Endspiel treffen Kriesche & Co. am Freitagabend um 20.15 Uhr auf Landesligaaufsteiger Hövelhofer SV.
25.7.2018Pokalkracher gegen den FC Gütersloh bereits am 4. August!
Das Westfalenpokalspiel gegen den FC Gütersloh findet bereits am 4. August statt. Beide Vereine einigten sich auf eine Vorverlegung. Anstoß im Hans-Watzke-Stadion ist um 15.00 Uhr.
23.7.2018RWE steht beim SolutIT-Cup in Etteln im Halbfinale!
Beim SolutIT-Cup in Etteln gewann RWE gestern gegen den Bezirksligisten DJK Mastbruch mit 3:1 (2:0). Die Tore gegen die Busacca-Elf erzielten Bilal Akgüvercin (2) und Calvin Lange. Im Halbfinale trifft RWE am Mittwoch um 18.30 Uhr auf den SC Borchen, der ebenfalls in der Bezirksliga St. 3 um Punkte kämpft.
22.7.2018RWE startet erstmals beim SolutIT-Cup in Etteln
Heute startet RWE erstmals beim SolutIT-Cup in Borchen-Etteln. Im Vorrundenspiel treffen Kriesche & Co. heute um 16.00 Uhr auf den Bezirksligisten DJK Mastbruch. Dort gibt es auch ein Wiedersehen mit unseren langjährigen Goalgetter Roberto Busacca, der kürzlich seinen 40-igsten Geburtstag feierte und bereits seit 4 Jahren erfolgreich das Zepter in Mastbruch schwingt.
Weitere Infos zum Turnier gibt es auf FuPa.de...
22.7.2018RWE holt sich den Stadtmeisterschaftstitel zurück
RW Erlinghausen heißt der neue Fußball-Stadtmeister in Marsberg!
Nachdem man im Vorjahr der SG Meerhof-Essentho den Vortritt lassen musste, wurde die Elf von Trainer Sven Willeke in diesem Jahr ihrer Favoritenrolle gerecht. Am Dienstag wurde der Titelverteidiger in der Vorrunde souverän mit 4:0 bezwungen. Bereits im Halbfinale trafen dann gestern die beiden Top-Favoriten, VfB Marsberg und RWE, aufeinander. Hier behielten die Rot-Weißen knapp mit 2:1 die Oberhand. Die Tore erzielten Pascal Raulf und Neuzugang Emre Pistofoglu. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf Alexander Picht.
Im Finale hieß der Gegner VfL Giershagen. Bereits in der ersten Hälfte machten Bilal Akgüvercin per Freistoß sowie Pascal Raulf nach guter Vorarbeit von Nils Meyer alles klar. Nach dem Wechsel musste aber auch Daniel Cortina sein Können im Rot-Weißen Tor unter Beweis stellen. Letztlich blieb es aber beim verdienten 2:0 für RWE, sodass der Stadtpokal wieder an seinem alten Stammplatz ins RWE-Clubhaus wandert.
Stadtmeister 2018: RW Erlinghausen (Foto: Jan Stratmann/match-day.de)
14.7.2018Kantersieg im ersten Testspiel
Gegen den ambitionierten und mit ehemaligen Landes- und Westfalenligaspielern gespickten A-Ligisten FC Fatih Türkgücü Meschede gelang den Landeslickern von RWE gestern Abend im ersten Vorbereitungsspiel ein in der Höhe nicht zu erwartender 10:1 (3:1) Sieg. Auf den gelungen Start in die Vorbereitung dürfen sich die Spieler von Trainer Sven Willeke beim Erlinghäuser Schützenfest sicher auch ein paar Bierchen genehmigen.
09.7.2018Altkreisderby zum Auftakt der Saison 2018/2019
Der heute veröffentlichte Spielplan der Landesliga Staffel 2 bescherrt RWE eine hammerhartes Auftaktprogramm. Am 1. Spieltag (12. August) erwartet kein geringer als Aufsteiger SV 20 Brilon die RWE-Kicker zum Altkreisderby. Eine Woche später ist der Meisterschaftsfavorit Nr. 1, der SV Hohenlimburg 1910 zu Gast im Hans-Watzke-Stadion. Am dritten Spieltag geht die Reise für die Kicker von Trainer Sven Willeke erneut zu einem Aufsteiger, dem FC Wetter 10/30, ehe am 4. Spieltag bereits das nächste HSK-Duell ansteht und der SV Hüsten 09 seine Visitenkarte in Erlinghausen abgibt. Hier geht es zum kompletten Spielplan: fussball.de.
06.7.2018FC Gütersloh kommt nach Erlinghausen
Die Auslosung im Westfalenpokal bescherte unserer 1. Mannschaft ein "Hammer Los". In der 1. Runde treffen die Kicker von Trainer Sven Willeke auf den ehemaligen Zweit- und jetzigen Oberligisten FC Gütersloh. Angesetzt ist die Partie zunächst mal für den 23.08.2018, 18.30 Uhr. Eine Vorverlegung ist aber noch möglich.
Weitere Infos zur Auslosung und alle Paarungen der 1. Runde gibt es hier...
02.7.2018Pascal Raulf ist der Fußballer der Saison 2017/2018 im HSK!
Aufgrund Urlaub des Webmasters wäre es beinahe untergegangen, aber natürlich wollen wir die erfreuliche Nachricht auch hier kundtun:
Bei der 15. Sauerländer Fußballnacht am 23. Juni in Arnsberg wurde RWE-Kicker Pascal Raulf zum Spieler der Saison 2017/2018 im HSK gewählt! Auf Platz 3 landete mit Bilal Akgüvercin ein weiterer RWE-Kicker. Passo, Du hast es Dir über die Jahre verdient und in der vergangenen Saison mit 29 Toren in 28 Meisterschaftsspielen noch mal Deine ganze Klasse gezeigt. Daher auch noch mal von dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch!
Den Sonderpreis der WESTFALENPOST erhielt übrigens unser ehemaliger Trainer und Spieler Daniel Berlinski. Der zweimalige HSK-Fußballer war bekanntlich Mitte Oktober 2017 als Chef-Trainer zum Oberligisten SV Lippstadt 08 gewechselt. Anschließend führte er die Mannschaft von Tabellenplatz 11 aus noch zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga. Zum Aufstieg und zum Sonderpreis gratulieren wir auch Berle noch einmal ganz herzlich und wünschen ihm viel Erfolg in der 4. Liga!
02.7.2018Staffeleinteilung: Landesliga Staffel 2 nur mit 15 Teams
Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball-und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat heute die überkreisliche Staffeleinteilung für die Spielzeit 2018/19 veröffentlicht. Demnach spielt RWE weiter in der Landesliga Staffel 2, der nur noch 15 Teams angehören. Somit gibt es auch nur zwei Absteiger. Wie erhofft und erwartet spielt auch Aufsteiger SV Brilon in der Staffel 2, sodass zumindest eine kurze Aufwärtsfahrt dabei ist und aufgrund der großen Euphorie in Brilon eine große Zuschauerkulisse bei den Derbys zu erwarten ist.
Neben dem SVB stoßen auch die Aufsteiger VSV Wenden (Meister Bezirksliga St. 5) und der FC Wetter (Meister Bezirksliga St. 6) neu hinzu. Das Feld wird komplettiert durch Westfalenligaabsteiger SpVg Olpe.

ältere News