News:


neuere News

01.11.2019RWE steht nach Pokalfight im Halbfinale
Das positive vorweg: RWE steht im Halbfinale des Kreispokals. Der Weg dahin war aber wie erwartet ein schwerer. Erst ein verwandelter Foulelfmeter von Bilal Akgüvercin in der Nachspielzeit sicherte unserer 1. Mannschaft den 3:2 (0:0)-Sieg beim A-Ligisten FC Remblinghausen.
Zuvor verspielte die Elf von Vaidas Petrauskas in den letzten 10 Minuten noch eine 2:0-Führung, für die nach der Pause Pascal Raulf mit zwei Treffern gesorgt hatte.
Am Ende zählt aber im Pokal nur eins: das Weiterkommen. Und das hat unsere Mannschaft trotz harter Gegenwehr und widrigen äußeren Bedingungen gestern Abend erreicht. Daher Glückwunsch zum Einzug ins Halbfinale, das erst im Früjahr 2020 stattfinden wird.
31.10.2019RWE heute Abend zu Gast in Remblinghausen
Im Viertelfinale des Kreispokals ist RWE heute Abend beim A-Ligisten FC Remblinghausen zu Gast (Anstoß: 19.00 Uhr). In der Neuauflage des diesjährigen Finales ist unsere Landesligaelf klarer Favorit. Aber auf der Asche in der berühmt und berüchtigten Wildsau-Kampfbahn sollte die Mannschaft von Vaidas Petrauskas von Beginn an auf der Hut sein, um nicht eine böse Überraschung wie der 1. FC Köln in dieser Woche zu erleben. Wichtig neben dem Einzug ins Halbfinale ist aber aufgrund der dünnen Personaldecke auch, ohne Verletzungen und Sperren die Heimreise antreten zu können.

Die C-Junioren haben gestern Abend den Einzug in das Finale um den Kreispokal leider knapp verpasst. Sie unterlagen beim SV Brilon nach Elfmeterschießen mit 2:4. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1, wobei der Ausgleichstreffer für Brilon erst in der letzten Spielminute fiel.
Heute Abend wollen es dann die A-Junioren besser machen. Sie erwarten um 19.00 Uhr den BC Eslohe im Hans-Watzke Stadion zum Pokalfigt. Da Eslohe überraschend den Bezirksligisten SV Brilon aus dem Pokal schmeißen konnte, wird die Elf von Ersan Gültekin aber alles in die Waagschale werfen müssen, um den Finaleinzug realisieren zu können.
Unsere E-Junioren gewannen gegen den SV Brilon gestern Abend souverän mit 10:4 und führen nach 5 Spielen verlustpunktfrei die Tabelle an! Weiter so!
29.10.2019Neue Mütze im Fanshop erhältlich
Wärmste Empfehlung: Packt eure Ohren ein, es wird kalt❄️. Ab sofort gibt es in unserem Shop eine bestickte Beanie 🎩. Jetzt bestellen auf: https://erlinghausen.fan12.de/shop/beanie-emblem/
PS: Denkt dran, bald ist Weihnachten🎅
29.10.20192. Mannschaft erreicht in Medebach das Minimalziel
Mit einem 4:4 (1:2)-Unentschieden kehrte unsere "Zweite" am Sonntag aus Medebach zurück. Damit erreichte die Schröder-Elf ihr Minimalziel und wahrte den dünnen Zwei-Punkte-Vorsprung vor dem Abstiegsplätzen. Gleich dreimal war Jonas Schröder erfolgreich, ehe in der 80. Minute Marjo Avdulaj den vermeintlichen Siegtreffer zum 4:3 erzielte. Doch kurz darauf wurde Marjo nach "groben" Foulspiel mit der Roten Karte des Feldes verwiesen. Die Überzahl konnte der Tabellenvorletzte dann noch in der 89. Minute ausnutzen und in Person von Andre Ricken den Ausgleich erzielen.
25.10.2019Kellerduell in Medebach
Während unsere 1. Mannschaft ein spielfreies Wochenende genießen darf, hat unsere 2. Mannschaft ein mehr als wichtiges Auswärtsspiel vor der Brust. Die Schröder-Elf reist am Sonntag zum TuS Medebach II, der mit zwei Punkten weniger als RWE II auf dem 1. Abstiegsrang rangiert. Daher gilt im Hansestadion (Anstoß ist um 15.00 Uhr): verlieren verboten! Auf geht's Jungs!
21.10.2019RWE gewinnt Altkreisduell in Brilon mit 2:1
Durch ein Tor von "Fredo" Schlüter in der 88. Minute gewann RWE gestern das Landesligaderby beim SV Brilon mit 2:1 (1:0). In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie brachte Pascal Raulf seine Mannen in der 20. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz nach der Pause gelang Alexander Flock der Ausgleichstreffer. In der Schlussphase machten die Rot-Weißen aber noch mal Druck und kamen letztlich auch nicht unverdient noch zum Siegtreffer. Damit klettert die Elf von Vaidas Petrauskas auf Tabellenplatz 2. Glückwunsch Jungs! Bericht...
Unsere Zweite verspielte leider in der 2. Halbzeit noch eine 2:0-Führung gegen den TSV Bigge-Olsberg II und musste sich am Ende mit einem 2:2(1:0)-Unentschieden begnügen. Die Tore für die Schröder-Elf erzielten Tobias Meyer und Jonas Kufeld.
19.10.2019Landesligaderby in Brilon!
Am Sonntag wartet auf die Landesliga-Elf von RW Erlinghausen das nächste Highlight der Saison. Beim Derby in Brilon geht es nicht nur um drei Punkte, sondern wie immer auch ein wenig ums Prestige. Die Voraussetzungen für die Partie sind gut: beide Teams haben am letzten Wochenende dreifach gepunktet. Beim SVB sind im Vergleich zur ernüchternden 3:0 Pokal-Pleite von vor 14 Tagen in Erlinghausen wieder einige Akteure mehr an Bord, unter anderem die auch im Hans-Watzke-Stadion bekannten und geschätzten Patrick Rummel und Malte Kriesche. Zudem haben Spieler wie Baran Arslan zur rechten Zeit wieder ihre Form gefunden. Bei RWE fällt dagegen Nils Meyer nach seiner gelb-roten Karte gegen Dröschede aus. Dennoch gehen die Rot-weißen optimistisch ins Derby, die letzten Ergebnisse waren gut und die Form der Spieler passt. Die Hoffnungen in der Offensive ruhen natürlich wieder einmal auf dem zuletzt überragenden Bilal Akgüvercin sowie den Torriecher von Pascal Raulf, aber auch Freddy Schlüter hat in den letzten Partien konsistent geknipst, auch Philip Klaus präsentierte sich gegen Dröschede stark. Für die 90 Minuten an der Jakobuslinde, nicht ganz zu Unrecht als „Altkreis-Classico“ tituliert, gelten dennoch die altbekannten 3-Euro-Sprüche: „Ein Derby hat seine eigene Gesetze“, „Das nächste Spiel ist das Schwerste“, usw. Insofern ist eine offene Partie zu erwarten. Anstoß ist um 15.00 Uhr in Brilon.

Die 2. Mannschaft von RWE trifft ebenfalls am Sonntag (12.30 Uhr) auf die Reserve des TSV Bigge-Olsberg. Blickt man auf die Tabelle der B-Liga wären drei Punkte in dieser Partie für RWE extrem hilfreich. Hoffentlich hat sich die Personallage im Vergleich zur Vorwoche entspannt.

Die Jugendteams genießen aufgrund der Herbstferien ein spielfreies Wochenende!
14.10.2019RWE gewinnt das Verfolgerduell
RWE gewann gestern das Verfolgerduell gegen den bisherigen Tabellenzweiten Borussia Dröschede mit 3:2 (1:1). Bilal Akgüvercin (2) und Frederik Schlüter erzielten die Treffer zum 5. Saisonsieg für die Rot-Weißen, die nunmehr den 3. Platz einnehmen. Bericht...
Unsere 2. Mannschaft musste sich hingegen beim A-Ligaabsteiger FC Hilletal mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Wie so oft in den letzten Wochen ging man durch ein Tor von Marjo Avdualaj früh 1:0 in Führung und spielte bis zur Pause gut mit, in der 2. Hälfte musste man aber den personellen Problemen wieder einmal Tribut zollen.

Während die A-Junioren aufgrund des Spielverzichtes des TuS Medebach kampflos zu drei Punkten kamen, sicherten sich die D-Junioren mit einem 9:5-Heimsieg gegen die JSG Alme/Thülen-Rösenbeck-Nehden/Petersborn-Gudenhagen II im dritten Spiel die ersten Punkte der für sie noch jungen Saison. Alle andren Jugendteams hatte aufgrund der Herbstferien bereits spielfrei.
11.10.2019Hans-Joachim Watzke stellt Biographie vor
Am Donnerstag stellte unser 1. Vorsitzende und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in Dortmund seine Biographie „Echte Liebe“ vor. Gemeinsam mit Autor Michael Horeni gewährt "Aki" tiefe Einblicke in sein Leben. Auch sein Heimatort Erlinghausen kommt in dem Buch nicht zu kurz. Hans-Joachim Watzke spendet sein Honorar zu gleichen Teilen an unsere Jugendabteilung sowie an die BVB-Stiftung "leuchte auf". Auch das zeigt seine Verbundenheit mit seinem Heimat- und Wohnort und dafür sagen wir schon jetzt "Danke"!
„Echte Liebe. Ein Leben mit dem BVB“ – 288 Seiten, farbiger Bildteil 16 Seiten – erscheint am 14. Oktober 2019 zum Preis von 20,00 € und ist sicher auch ein tolles Geschenk, nicht nur für eingefleischte BVB-Fans.
11.10.2019Verfolgerduell am Sonntag im Hans-Watzke-Stadion
Kingsley Nweke - diesen Namen sollten sich die Fans von RWE für das Wochenende vormerken. Der Nigerianer in Diensten von Borussia Dröschede präsentiert sich bislang als einer der besten Akteure der Landesliga. Da kommt harte Arbeit auf die Abwehr von RWE zu. Der Gast präsentierte sich zuletzt allgemein in guter Form und liegt auf Platz 2 der Tabelle, aber auch RWE zeigte guten Fußball und holte ordentliche Ergebnisse. Abzuwarten ist ob Nwekes Pendant Bilal Akgüvercin sich wieder fit meldet. Anstoß für diese offene Partie ist um 15.00 Uhr im Hans-Watzke-Stadion.
Die Reserve muss ebenfalls um 15.00 Uhr beim FC Hilletal antreten, ein Punktgewinn wäre dort sicher als Erfolg zu werten.
Bei allen Partien im FLVW an diesem Wochenende wird im Übrigen den Opfern des antisemitisch motivierten Anschlags von Halle durch Einlegen einer Schweigeminute gedacht. Auch der SV Rot-Weiß Erlinghausen e.V. verurteilt den rechtsterroristischen Angriff auf jüdisches Leben in Halle und spricht den Angehörigen der Opfer sein tief empfundenes Mitgefühl aus. Den verletzten Personen wünschen wir eine baldige Genesung!

Bereits morgen erwarten die D-Junioren der JSG Marsberg/Erlinghausen um 13.30 Uhr die JSG Alme/Thülen-Rösenbeck-Nehden/Petersborn-Gudenhagen II im Hans-Watzke-Stadion. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt will das Team von Trainer Dziugas Petrauskas die ersten Punkte einfahren. An gleicher Stelle empfangen um 16.30 die A-Junioren, die sich unter der Woche souverän für das Halbfinale im Kreispokal qualifizierten (7:1 bei der JSG Alme/Thülen-Rösenbeck-Nehden), den TuS Medebach. Das Team von Ersan Gültekin und Christian Matuschinski will mit einem Dreier dem Spitzenreiter JSG Fredeburg/Schmallenberg-Fredeburg auf den Fersen bleiben. Alle anderen Jugendteams dürfen bereits die Herbstferien genießen.

ältere News