News:


neuere News

05.6.2017Großer Tag für Groß und Klein: DFB-Pokal in Erlinghausen
Für unsere Bambinis wurde gleich nach ihrem ersten Spiel in ihrem Fußballerleben ein Traum wahr: sie durften am Samstag nach ihrem Freundschaftsspiel im Rahmen unseres Sportfestes den DFB-Pokal in Empfang nehmen😀! Dafür müht sich manch ein Fußballprofi Zeit seines Lebens vergeblich.

Ansonsten kurz und knapp:
Volkmarsen, Germete-Wormeln, Giershagen, Wrexen, Musikverein, halb fünf, Taxifahrer, Jugend, Kindergarten, Vereine, Clubs, Gewitter, Partyfreunde, Sängerinnen und Sänger, Helfer, Sponsoren und alle, die wir vergessen haben: Danke für ein wunderbares Sportfest 2017!
29.5.2017Pfingst-Sportfest in Erlinghausen
Sein traditionelles Sportfest feiert der Sportverein Rot-Weiß Erlinghausen auch in diesem Jahr am Pfingstwochenende.
Zum Auftakt am Freitag findet ab 18.00 Uhr ein Kleinfeldturnier der „Alt-Herren“ statt. 7 Mannschaften (VfL Giershagen, SV „Eresburg“ Obermarsberg, SG Hoppecketal-Padberg, VfR Volkmarsen, FC Germete-Wormeln, FC Neuenheerse/Herbram, RW Erlinghausen) spielen auf dem Kleinfeld um den Turniersieg.
Der Samstag steht zunächst ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Ab 13.00 Uhr zeigen vier F-Jugendteams (JSG Thülen/Rösenbeck-Nehden, JSG Hoppecketal-Padberg/Madfeld, JSG Wrexen/Bonenburg und RW Erlinghausen) ihr Können auf dem Kunstrasen. Anschließend bestreiten um 14.00 Uhr die Bambinis (gegen die JSG Wrexen/Bonenburg) und die D-Junioren (gegen die JSG Germete-Wormeln/Welda/Rhoden/) jeweils ein Freundschaftsspiel.
Ab 16.00 Uhr wird das Städt. Familienzentrum "Pfiffikus" Erlinghausen mit diversen Spielen für die Kinder und ihre Eltern das Programm bereichern. Anschließend findet um 17.00 Uhr zum 11. Mal auf dem Sportplatz ein Spiel (Spaß) ohne Grenzen für die örtlichen Vereine und Gruppierungen (Vereine, Kegelclubs, Sparclubs etc.) statt. Anmeldungen hierfür nimmt Vorstandsmitglied Oliver Dülme (Tel.: 0151 58872949) bis zum 1. Juni entgegen.
Im Festhochamt am Sonntag um 10.30 Uhr in der St Vitus Kirche wird insbesondere an die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Sportvereins gedacht.
Für Speisen und Getränke (am Samstag mit Kuchenbuffet im RWE-Clubhaus) ist wie immer bestens gesorgt.
29.5.2017Heimsieg zum Saisonabschluss
Zum Abschluss der Saison 2016/2017 feierte RWE gegen den TuS Erndtebrück II gestern einen klaren 5:2 (2:1)-Heimsieg. Die Tore zum 6. Sieg in Folge erzielten Ümral Bahceci, Bilal Akgüvercin, Pascal Raulf, Oliver Gutzeit und Andrej Cheberenchuk.
Zum ersten Mal seit dem Wiederaufstieg in die Landesliga 2012 beendet RWE damit die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz. Mit dem 6. Platz können alle Beteiligten, vor allem nach der durchwachsenden Hinrunde, mehr als zufrieden sein.

Unsere 2. Mannschaft musste sich zum Saisonkehraus den Kickers Nehden mit 2:4 (1:3) geschlagen geben. Die Tore erzielten Fabian Heer und Comebacker Ronald Stolte. Damit beendet die Schröder-Elf die Saison in der Kreisliga C auf Platz 4. Erfreulicher als der Tabellenplatz waren die Comebacks von Bastian Hillebrand und Ronald Stolte gegen Ende der Saison.
26.5.2017Saisonkehraus am Sonntag im Hans-Watzke-Satdion
Nach der Niederlage ist vor dem Sieg!
Nach diesem Motto laden wir alle RWE-Fans zu den letzten Spielen unserer Seniorenteams in der Saison 2016/2017 am Sonntag in das Hans-Watzke-Stadion ein. Das Wetter wird passen, Getränke werden ausreichend da sein und beide Mannschaften werden alles daran setzen, dass die 6 Punkte in Erlinghausen bleiben!
26.5.2017Große Enttäuschung nach Endspielniederlage
Riesige Enttäuschung für alle Rot-Weiße: im Kreispokalendspiel musste sich der Favorit gestern nach Elfmeterschießen dem A-Ligameister SV Schmallenberg-Fredeburg mit 7:8 geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit hieß es 1:1. Für den Führungstreffer sorgte Goalgetter Pascal Raulf. Trotz klarer Überlegenheit schafften es die Mannen von Daniel Berlinski nicht, den 2. Treffer nachzulegen. So kam der SV noch 8 Minuten vor dem Ende zum Ausgleich und hatte vom Elfmeterpunkt das bessere Ende für sich.
24.5.2017JSG Marsberg/Erlinghausen geht an den Start
In Marsberg entsteht eine neue Jugendspielgemeinschaft. Mit dem VfB Marsberg und RW Erlinghausen bündeln die im Seniorenbereich führenden Mannschaften des Stadtgebiets für die Jugend ihre Kräfte und firmieren ab der Saison 2017/2018 als JSG Marsberg/Erlinghausen. „Für uns war die Kooperation mit dem VfB Marsberg extrem wichtig, weil es aufgrund des demografischen Wandels für kleinere Orte immer schwieriger wird, überhaupt Mannschaften zu stellen. Daher sind wir sehr froh, dass der VfB zur Zusammenarbeit bereit ist“, freut sich Martin Siek, der stellvertretende Vorsitzende von RW Erlinghausen. Auch die hessischen Nachbarorte, die bislang gemeinsam mit den Rot-Weißen aktiv sind, bleiben weiterhin in der JSG integriert. Frank Scheibe, Vorstandsmitglied des VfB Marsberg, sieht die Zusammenarbeit mit dem Nachbarn ebenfalls positiv: „Wir erhoffen uns gerade ab der D-Jugend noch einmal einen Leistungsschub und wollen mit der neuen JSG noch erfolgreicher agieren als bislang schon. Wir freuen uns auch über jeden Spieler aus anderen Orten, der Lust auf leistungsorientierten Jugendfussball hat.“ In der kommenden Saison werden in der JSG Marsberg/Erlinghausen alle Altersklassen besetzt sein, bis zur C-Jugend sogar doppelt.
23.5.2017Kreispokalendspiel am Vatertag
Im Pokal-Endspiel des Fußballkreises Hochsauerlandkreis stehen sich am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) um 15.30 Uhr auf dem Sportplatz in Arpe Titelverteidiger RWE sowie der Meister der Kreisliga A West SV Schmallenberg/Fredeburg gegenüber. Die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski geht als klarer Favorit in die Partie. Allerdings hat der ehemalige Landesligist quasi Heimvorteil und schwimmt nach dem Gewinn der Meisterschaft und vor dem Entscheidungsspiel gegen den VfB Marsberg um den Bezirksligaaufstieg auf einer Euphoriewelle. Von daher werden Kriesche & Co. den Gegner keinesfalls unterschätzen. Der Einzug in die 1. Runde des Westfalenpokals ist Ansporn genug, um an die zuletzt hervorragenden Leistungen anzuknüpfen und den bisher guten Saisonverlauf zu krönen.
18.5.2017RWE siegt auch in Werdohl
Auch der Tabellenzweite FSV Werdohl konnte gestern Abend im vorgezogenen Spiel vom 29. Spieltag den RWE-Express nicht stoppen. Mit 2:1 (1:0) siegte die Elf von Daniel Berlinski im Stadion Riesei und feierte den 5. Sieg in Folge. Die Tore erzielten Ümral Bahceci und Bilal Akgüvercin.
Glückwunsch an unser Team und an die SG Finnentrop/Bamenohl, die aufgrund des Torverhältnisses von +17 und drei Punkten Vorsprung vorzeitig die Meisterschaft feiern durfte.
15.5.20174. Sieg in Folge für Landesligaelf
In der Landesliga Staffel 2 bleibt unsere 1. Mannschaft in der Erfolgsspur. Gegen den FC Altenhof gelang der 4. Sieg in Folge und erneut ein kleines Schützenfest. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause hieß es am Ende 6:2 (2:1) für die Rot-Weißen, die damit auf Platz 6 vorrückten. Die Tore erzielten Bilal Akgüvercin (3), Pascal Raulf (2) und Ümral Bahceci. Bericht...

Das nächste Spiel bestreiten die Jungs von Daniel Berlinski bereits am Mittwoch. Dann geht die Reise im vorgezogenen Spiel des vorletzten Spieltags zum Tabellenzweiten FSV Werdohl. Auch hier wollen die Mannen um Kapitän Malte Kriesche punkten, um den angepeilten 5. Platz noch zu erreichen.

Bereits am Freitag gewann unsere "Zweite" gegen den BV Alme II nach einer umkämpften Partie 2:1 (1:1). Erstmals im Einsatz in der Kreisliga C war Daniel Berlinski, der sich aufgrund der Personalnot ebenso wie Olcay Eryegin zur Verfügung stellte und promt mit einem "Hammer" das Spiel zugunsten der Schröder-Elf entschied. Zum 1:0 traf Comebacker Bastian Hillebrand.

In ihrem bereits letzten Meisterschaftsspiel gewannen die D-Junioren beim SV Brilon II mit 5:0 (4:0). Die Tore erzielten Tristan Giefers (2), Dominik Ladage, Florian Hess und Levin Knapp. Die Jungs von Trainer Jürgen Hölzemann beenden die Saison damit auf einen guten 3. Platz in der Kreisliga Ost.
Auch für die C-Junioren ist die Meisterschaftssaison schon beendet. Im letzten Spiel verloren sie bereits am vergangenen Donnerstag beim Spitzenreiter SV Oberschledorn/Grafschaft mit 7:2 (2:1). Die Tore für RWE erzielte Jannik Prior. Damit landen die Jungs von Felix Nentwig in der Kreisliga B am Ende auf Platz 4.
10.5.2017Damensportgruppe wieder aktiv
Es gibt frohe Kunde für alle sportbegeisterten Damen in Erlinghausen:
RWE kann nach einigen Jahren wieder eine Sportgruppe für Damen anbieten. In den sonnigen Monaten gibt es zunächst einen Lauftreff. Los geht es am kommenden Dienstag, 16.05. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr der Parkplatz vor der Schützenhalle. Wie bei den Herren wird neben dem Sport sicher auch viel Spaß gegeben sein. Ansprechpartnerin für diese Gruppe ist Maria Feldhoff. Der rot-weiße Vorstand freut sich sehr und hofft auf viele sportbegeisterte Teilnehmerinnen.

ältere News