News:


neuere News

17.11.2019Erneute Niederlage für RWE-Reserve
Unsere Zweite setzte gestern am ersten Rücksrundenspieltag gegen den SV Oberschledorn-Grafschaft II ihren Negativtrend fort. Mit 3:4 (2:1) verspielte die Schröder-Elf erneut in der Schlussphase eine Führung. Bis zur 76. Minute führte man nämlich nach Toren von Matthias Kube (2) und Silvio Steinhoff mit 3:2, ehe der Gast das Spiel noch zu seinem Gunsten drehen konnte. Damit bleibt unsere Zweite vorerst auf einem Abstiegsplatz.
11.11.2019Raulf-Gala in Langenholthausen
Mit sage und schreibe 4 Treffern erledigte Pascal Raulf gestern Nachmittag den Aufsteiger TuS Langenholhausen nahezu im Alleingang. Mit 4:2 (1:0) gewann RWE am Düsterloh und blieb damit im 7. Spiel in Folge ungeschlagen. In der Tabelle bedeutet dies nun Platz 3 mit fünf Punkten Rückstand auf den neuen Tabellenführer Borussia Dröschede. Bericht...

RWE II verlor hingegen auch das zweite Heimspiel des Wochenendes gegen den TuS Petersborn-Gudenhagen mit 2:3 (1:2).RWE verschlief den Beginn der Partie und lag schnell 0:2 zurück. Julius Prior gelang per Foulfelfmeter der Anschluss. Die Gäste hatten in der Folge Glück als Schiedsrichter Frank Dünschede eine klare und üble Tätlichkeit übersah. Noch vor der Pause dezimierten sich die Gäste aber dennoch per gelb/roter Karte. Nach dem Wechsel erhöhte der Gast seinerseits durch einen Foulelfmeter. Nach dem erneuten Anschluss von Tobi Meyer fehlte RWE das Glück, sodass man im letzten Hinrundenspiel noch auf einem Abstiegsplatz rutschte.

Unsere A-Junioren festigten am Samstag mit einem klaren 7:3-Auswärtssieg beim Tabellendritten BC Eslohe den 2. Platz und haben die Klatsche der Vorwoche mehr als gut verkraftet. Auch die D-Junioren waren mit einem 4:1-Heimsieg gegen die JSG Alme/Thülen/Rösenbeck-Nehden/Petersborn-Gudenhagen erfolgreich. Die E-Junioren sind weiterhin nicht aufzuhalten. Im 7. Spiel gab es den 7. Sieg und beim 13:0 gegen die JSG Alme/Thülen/Rösenbeck-Nehden den bereits 100 (!) Treffer.
10.11.2019RWE reist zum Aufsteiger Langenholthausen
Unsere 1. Mannschaft reist heute zum Aufsteiger TuS Langenholthausen. Anstoß im Düsterloh-Stadion ist um 14.30 Uhr. Während RWE seit 6 Spielen ungeschlagen ist, wartet der gut in die Saison gestartete Aufsteiger aus dem Balver Ortsteil seit nunmehr 5 Partien auf einen Sieg. Trotzdem sollte die Mannschaft des fußballverrückten Vorsitzenden und Mäzen Charly Grote nicht unterschätz werden, denn die Mannschaft von Trainer Uli Mayer verfügt über einige Spieler, die schon höherklassig gespielt haben und ist nicht von ungefähr mehr als souverän aufgestiegen. Wenn RWE die hohe Auswärtshürde meistert, würde die Elf von Vaidas Petrauskas bis auf vier Punkte auf den spielfreien Tabellenführer SpVg. Hagen heranrücken.
Unsere 2. Mannschaft muss hingegen in der Kreisliga B kleinere Brötchen backen. Sie empfängt heute um 12.00 Uhr den alten Rivalen TuS Petersbon-Gudenhagen im Hans-Watzke-Stadion. Während der TuS eine starke Saison spielt, geht es bei der Schröder-Elf einzig und allein um den Klassenerhalt, nachdem auch das Nachholspiel am Freitagabend gegen die SG Thülen/Rösenbeck-Nehden mit 1:2 (1:2) knapp verloren ging. Vielleicht gelingt ja heute dem Team um Oldie Rene Derkmann trotz der personellen Probleme eine Überraschung.
04.11.2019RWE verpasst Big Point
RWE blieb zwar auch im 6. Spiel in Folge ungeschlagen, verpasste aber ein Big Point im Kampf um die Tabellenspitze. Beim VSV Wenden spielte die Elf von Vaidas Petrauskas trotz langer Führung 1:1-Unentschieden. Bereits in der 11. Minute brachte Bilal Akgüvercin seine Mannen in Führung, die aber die Heimelf in der 83. Minute noch ausgleichen konnte. Da die SpVg. Hagen beim SV Brilon verlor, beträgt der Rückstand auf dem Tabellenführer bei einem Spiel weniger nunmehr 7 Punkte.

Während die E-Junioren die Tabellenspitze mit einem 6:3-Auswärtssige bei der JSG Giershagen/Obermarsberg souverän verteidigten, erklommen die C-Junioren den Tabellenthron nach einem in der Höhe nicht zu erwartenden 8:1-Heimsieg gegen die JSG Remblinghausen/Bödefeld/Henne-Rartal.
Leider kassierten unsere A-Junioren beim Spitzenreiter JSG Fredeburg/Schmallenberg-Fredeburg eine richtige Klatsche. Mit 0:10 musste man die Heimreise antreten, bleibt aber trotzdem auf dem 2. Platz. Bis zum Pokalfinale gegen den selben Gegner am 16.11. gilt es jetzt, die Köpfe wieder aufzurichten. Auch unsere B-Juniorinnen hatten in ihrem dritten Spiel keine Chance und unterlagen der JSG Oeventrop/Freinohl/Wennemen mit 0:11. Die D-Junioren holten hingegen bei der JSG Ass.-Wiem-Wul./Brucht.-Elleringh. einen Punkt. 3:3 hieß es am Ende unter den Steinen.
01.11.2019RWE reist am Sonntag zum Tabellenvorletzten Wenden
Am Sonntag ist RWE um 14.30 Uhr beim Tabellenvorletzten VSV Wenden zu Gast. Der VSV überraschte am vergangenen Sonntag nach zuvor 5 Niederlagen in Folge mit einem klaren 5:2-Erfolg gegen den bisher starken Aufsteiger TuS Langenholthausen. Daher sollte die Elf von Vaidas Petrauskas gewarnt sein und den Gegner, der seit Anfang Oktober wieder von Jörg Rokitte trainiert wird, keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen.

Unsere C-Junioren erwarten morgen zum Spitzenspiel in der Kreisliga A die JSG Remblinghausen/Bödefeld/Henne-Rartal um 15.00 Uhr im Hans-Watzke-Stadion. Die JSG aus dem Stadtgebiet Meschede liegt punktgleich mit dem SV Brilon mit 10 Punkten an der Tabellenspitze. Ein Punkt weniger haben die Kicker den Trainertrios Herbert Marpe, Wolfgang Strube und Ahmet Pekmez zu Buche stehen. Mit einem Heimerfolg würde man also zumindest auf Platz 2 springen.
Zu ihrem 3. Spiel erwarten unsere B-Juniorinnen morgen an gleicher Stelle um 12.00 Uhr die JSG Oeventrop/Freinohl/Wennemen. Nach dem ersten Punktgewinn soll nun auch das erste Tor bejubelt werden. Die E-, D- und A-Junioren sind auswärts im Einsatz.
01.11.2019A-Junioren erreichen Finale um den Kreispokal!
Ganz starke Leistung unserer A-Junioren gestern Abend im Hans-Watzke-Stadion und ein toller Erfolg für die JSG Marsberg/Erlinghausen: nach einem 4:2 gegen einen guten Gegner aus Eslohe steht man im Kreispokalfinale, das am 16.11. in Fleckenberg ausgetragen wird. Dort trifft die Elf dann auf die JSG Fredeburg/Schmallenberg-Fredeburg I.
Eben jener Gegner, der die Tabelle der Kreisliga A mit 13 Punkten anführt, erwartet bereits morgen um 16.30 Uhr unsere A-Jugend zum Meisterschaftsspiel. Mit 11 Punkten liegt das Team von Ersan Gültekin, Nils Bigge und Christian Matuschinski auf Platz 2 und will die Euphorie aus dem Pokalspiel natürlich mitnehmen, um auch den Favoriten aus Schmallenberg und Fredeburg ein Bein zu stellen.
01.11.2019RWE steht nach Pokalfight im Halbfinale
Das positive vorweg: RWE steht im Halbfinale des Kreispokals. Der Weg dahin war aber wie erwartet ein schwerer. Erst ein verwandelter Foulelfmeter von Bilal Akgüvercin in der Nachspielzeit sicherte unserer 1. Mannschaft den 3:2 (0:0)-Sieg beim A-Ligisten FC Remblinghausen.
Zuvor verspielte die Elf von Vaidas Petrauskas in den letzten 10 Minuten noch eine 2:0-Führung, für die nach der Pause Pascal Raulf mit zwei Treffern gesorgt hatte.
Am Ende zählt aber im Pokal nur eins: das Weiterkommen. Und das hat unsere Mannschaft trotz harter Gegenwehr und widrigen äußeren Bedingungen gestern Abend erreicht. Daher Glückwunsch zum Einzug ins Halbfinale, das erst im Früjahr 2020 stattfinden wird.
31.10.2019RWE heute Abend zu Gast in Remblinghausen
Im Viertelfinale des Kreispokals ist RWE heute Abend beim A-Ligisten FC Remblinghausen zu Gast (Anstoß: 19.00 Uhr). In der Neuauflage des diesjährigen Finales ist unsere Landesligaelf klarer Favorit. Aber auf der Asche in der berühmt und berüchtigten Wildsau-Kampfbahn sollte die Mannschaft von Vaidas Petrauskas von Beginn an auf der Hut sein, um nicht eine böse Überraschung wie der 1. FC Köln in dieser Woche zu erleben. Wichtig neben dem Einzug ins Halbfinale ist aber aufgrund der dünnen Personaldecke auch, ohne Verletzungen und Sperren die Heimreise antreten zu können.

Die C-Junioren haben gestern Abend den Einzug in das Finale um den Kreispokal leider knapp verpasst. Sie unterlagen beim SV Brilon nach Elfmeterschießen mit 2:4. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1, wobei der Ausgleichstreffer für Brilon erst in der letzten Spielminute fiel.
Heute Abend wollen es dann die A-Junioren besser machen. Sie erwarten um 19.00 Uhr den BC Eslohe im Hans-Watzke Stadion zum Pokalfigt. Da Eslohe überraschend den Bezirksligisten SV Brilon aus dem Pokal schmeißen konnte, wird die Elf von Ersan Gültekin aber alles in die Waagschale werfen müssen, um den Finaleinzug realisieren zu können.
Unsere E-Junioren gewannen gegen den SV Brilon gestern Abend souverän mit 10:4 und führen nach 5 Spielen verlustpunktfrei die Tabelle an! Weiter so!
29.10.2019Neue Mütze im Fanshop erhältlich
Wärmste Empfehlung: Packt eure Ohren ein, es wird kalt❄️. Ab sofort gibt es in unserem Shop eine bestickte Beanie 🎩. Jetzt bestellen auf: https://erlinghausen.fan12.de/shop/beanie-emblem/
PS: Denkt dran, bald ist Weihnachten🎅
29.10.20192. Mannschaft erreicht in Medebach das Minimalziel
Mit einem 4:4 (1:2)-Unentschieden kehrte unsere "Zweite" am Sonntag aus Medebach zurück. Damit erreichte die Schröder-Elf ihr Minimalziel und wahrte den dünnen Zwei-Punkte-Vorsprung vor dem Abstiegsplätzen. Gleich dreimal war Jonas Schröder erfolgreich, ehe in der 80. Minute Marjo Avdulaj den vermeintlichen Siegtreffer zum 4:3 erzielte. Doch kurz darauf wurde Marjo nach "groben" Foulspiel mit der Roten Karte des Feldes verwiesen. Die Überzahl konnte der Tabellenvorletzte dann noch in der 89. Minute ausnutzen und in Person von Andre Ricken den Ausgleich erzielen.

ältere News