News:


neuere News

31.5.2019Anmeldungen für Spiel ohne Grenzen 2019
Auch beim diesjährigen Sportfest wollen wir wieder ein Spiel (Spaß) ohne Grenzen für die örtlichen Vereine und Gruppierungen (Kegelclubs, Sparclubs etc.) ausrichten. Die Spiele sollen am Samstag, den 08.06.2019 um ca. 18:00 Uhr beginnen. Beim Spiel ohne Grenzen kommt es nicht auf sportliche Höchstleistungen an, sondern der Spaß und die Geselligkeit sollen im Vordergrund stehen.
Mitmachen kann jeder (auch ehemalige) Erlinghäuser ab ca. 16 Jahre. An diversen Stationen sollen dann die Teilnehmer ihr Geschick und Können bei nicht ganz alltäglichen Übungen zeigen. Es sollen jeweils Teams á 5 Personen (männlich oder/und weiblich) gebildet werden. Deshalb sind insbesondere die Vereine und Gruppierungen (Sparclubs, Kegelclubs etc.) des Dorfes angesprochen, sich zu einem oder mehreren Team(s) zusammenzufinden und als solches an dem Wettkampf teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas.
Die Teams melden sich bitte unter Benennung eines Ansprechpartners bei Oliver Dülme (Mail: olliduelme@gmx.de, Tel. 0151-58872949) an, und zwar nach Möglichkeit bis zum 06.06.2019.
Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns freuen!
28.5.2019Endspiel um den Kreispokal und Endrunde um die Kreismeisterschaft der C-Ligen am Sonntag
Ehe es in die verdiente Sommerpause geht, wollen die Kicker unserer 1. Mannschaft am Sonntag ihre gute Saison mit dem Kreispokalsieg krönen. In Meschede-Eversberg trifft unsere Elf nach ihrer Rückkehr von der Insel Mallorca um 17.00 Uhr im Endspiel auf den A-Ligisten FC Remblinghausen.
Bereits ab 12.30 Uhr spielt unsere 2. Mannschaft an gleicher Stelle um die Kreismeisterschaft der C-Liga gegen die beiden anderen Gruppensieger, FC Remblinghausen II (Anstoss: 12.30 Uhr) und FC Ostwig/Nuttlar II (13.30 Uhr). Auch die Aufstiegsmannschaft wird sich u. a. beim Schützenfest in Westheim professionell auf diese Spiele vorbereiten.
27.5.2019Verabschiedung verdienter Spieler
Vor dem letzten Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen den VfL Bad Berleburg wurden gleich drei Spieler unserer 1. Mannschaft verabschiedet. Wie bereits berichtet werden Keeper Daniel Jara Cortina (Laufbahn beendet) nach zwei, Oliver Gutzeit (VfB Marsberg) nach fünf und Malte Kriesche (SV Brilon) nach sieben (!) Jahren RWE verlassen. Für ihren Einsatz im rot-weißen Trikot möchten wir uns auch von dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken und wünschen ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!
27.5.2019RWE verpasst Aufstiegsrelegation
Es hat nicht sollen sein. Unsere 1. Mannschaft wähnte sich nach der frühen Führung durch Pascal Raulf zum 1:0 und dem gleichzeitigem Rückstand des FSV Gerlingen beim SV Hüsten 09 bis zu 80. Minute in der Aufstiegsrelegation zur Westfalenliga. Doch mit zunehmender Spielzeit schwanden die Kräfte bei den Rot-Weißen, die auf Bilal Akgüvercin verzichten mussten, merklich, sodass die Gäste aus Bad Berleburg die Partie noch zu ihren Gunsten zu einem 2:1-Auswärtssieg drehen konnten. Mit Platz 3 hat die Elf von Trainer Vaidas Petrauskas ihr Saisonziel bei weitem übertroffen. Daher wird die Enttäuschung sicher schnell weichen und auf der Abschlusstour das ein oder andere Glas auf die gute Saison, die am kommenden Sonntag noch mit dem Kreispokalsieg gekrönt werden soll, geleert werden!
26.5.2019Es ist geschafft: RWE II steigt in die Kreisliga B auf
Es ist geschafft! RWE II ist 7 Jahre nach der "Reaktivierung" wieder B-Ligist. Im Entscheidungsspiel gegen den SC Bredelar gewann unsere Zweite gestern in Marsberg vor gut 300 Zuschauern nach hartem Kampf mit 2:0 (2:0). Bereits in der 1. Hälfte brachten Jonas Schröder und Moritz Wilk ihre Farben auf die Siegerstraße. In der 2. Halbzeit hielt Youngster Fabian Meyer im Tor den Sieg fest!
Glückwunsch an Mannschaft und Trainer! Auf dem Foto das siegreiche Team vor der großen Sause!
25.5.2019Gelingt noch der große Wurf?
Spannender kann es am letzten Spieltag nicht sein. Bei einem Heimsieg gegen den VfL Bad Berleburg (Anstoß: 15.00 Uhr) und einer gleichzeitigen Niederlage des FSV Gerlingen beim SV Hüsten 09 würde RWE morgen dank einer grandiosen Rückrunde in der Landesliga Staffel 2 noch auf Platz 2 springen. Dieser berechtigt zur Teilnahme an dem Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Westfalenliga, das am "Vatertag" auf neutralem Platz ausgetragen wird. Wie gesagt ist Voraussetzung aber zunächst ein Dreier gegen den VfL. Die Aufgabe gegen den Tabellensechsten ist aber alles andere als leicht, zumal neben Spielmacher Ümral Bahceci nun auch noch der Top-Sturm auszufallen droht. Bilal Akgüvercin zog sich in Menden eine schwere Schulterprellung zu, Pascal Raulf brach am Dienstag das Training wegen Oberschenkelproblemen ab. Trotzdem hofft Coach Vaidas Petrauskas natürlich auf den Einsatz der beiden Leistungsträger im hoffentölich dann noch nicht letztem Saisonspiel.
25.5.2019Zweite will heute aufsteigen!
Wie in der letzten Saison endet die Saison für unsere Reserve auch dieses Jahr mit einem Show-Down. Die Entscheidung um den Aufstieg in die B-Liga fällt am Samstag im Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen SC Bredelar. RWE II hat in der Rückrunde alle Spiele siegreich gestaltet. Positiv hat sich bemerkbar gemacht, dass mit den beiden Youngstern Julius Prior und Janik Buchstein der Kader noch breiter und leistungsfähiger geworden ist. Da der Gegner vom Samstag jüngst mit 4:0 bezwungen wurde, kann man mit einem gesunden Selbstvertrauen in die Partie gehen. Allerdings ist Vorsicht angebracht: vor allem in der Offensive stehen der Elf von Vereinsboss Reinhard Zeitler und Coach Florian Rehfeldt einige individuell starke Akteure zur Verfügung, sodass Ersatz-Capitano René Derkmann und seine Mitstreiter in der Erlinghäuser Defensive konzentriert zur Werke gehen sollten. Anstoß ist um 16.00 Uhr in Marsberg. Hoffen wir, dass dieser Showdown zu einem besseren Ergebnis führt als im letzten Jahr! Auf geht's Jungs!
20.5.2019RWE schwimmt weiter auf der Erfolgswelle
Unsere 1. Mannschaft schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Mit 4:2 (1:2) gewann die Elf von Vaidas Petrauskas gestern nach Toren von Pascal Raulf (2x per FE), Frederik Schlüter und Bilal Akgüvercin beim BSV Menden und hat jetzt am letzten Spieltag zumindest theoretisch noch die Chance, auf Platz 2 zu springen und sich somit für die Entscheidungsspiele um den Aufstieg in die Westaflenliga zu qualifizieren. Voraussetzung ist einen Niederlage des FSV Gerlingen beim SV Hüsten 09 und ein Heimsieg gegen den VfL Bad Berleburg.
Der SV Hohenlimburg 1910 hat sich bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft gesichert. Herzlichen Glückwunsch nach Hagen und viel Erfolg in der Westfalenliga!

Unsere Zweite hat am letzten Spieltag ihr Heimspiel gegen den BV Alme II mit 2:0 (1:0) gewonnen. Die Tore erzielten Jannik Buchstein und Jonas Schröder. Da auch der SC Bredelar mit 4:2 in Scharfenberg siegreich war, muss wie im letzten Jahr der Meister und Aufsteiger in die Kreisliga B in einem Endscheidungsspiel ermittelt werden. Dieses findet am nächsten Samstag in Marsberg statt. Uhrzeit wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
17.5.2019Richtungsweisende Spiele am Wochenende
Am Sonntag stehen für unsere Seniorenteams richtungsweisende Spiele auf dem Programm.
Unsere 2. Mannschaft erwartet am letzten Spieltag in der Kreisliga C den BV Alme II um 12.30 Uhr im Hans-Watzke-Stadion. Der punktgleiche SC Bredelar muss 30 Minuten später bei der SG Altenbüren-Scharfenberg II antreten. Von der Papierform her gehen beide Teams als klare Favoriten in die Partien, wenn auch Bredelar gerade auswärts die vermeintlich etwas schwerere Aufgabe zu bewältigen hat. Wenn beide ihre Spiele gewinnen sollten, muss ein Entscheidungsspiel am nächsten Wochenende über die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga B entscheiden.
Unsere 1. Mannschaft möchte ihre Erfolgsserie am vorletzten Spieltag beim Tabellensechsten BSV Menden fortsetzen, um dann zum Saisonkehraus zumindest noch die Chance auf Platz 2 zu haben. Wie es aussieht, werden die Tabellenzweiten der vier Landesligen mindestens einen, ggf. sogar noch zwei Aufsteiger zur Westfalenliga ausspielen. Von daher dürfte die Elf von Vaidas Petrauskas hoch motiviert in die Partie gehen.
Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg!
13.5.2019RWE festigt Platz 3
Am drittletzten Spieltag festigte RWE gestern mit einem 4:0 (1:0)-Heimsieg gegen den FSV Werdohl den dritten Tabellenplatz und verkürzte den Abstand auf Platz 2 auf drei Zähler. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang Bilal Akgüvercin kurz vor der Pause mit dem 1:0 der Dosenöffner. Nach dem Wechsel erhöhten Pascal Raulf (2) und erneut Akgüvercin zum Endstand. Bericht...

Unsere 2. Mannschaft kam am vorletzten Spieltag kampflos zu drei Punkten, da der Gegner VfL Giershagen III mangels Masse auf die Austragung der Partie verzichtete.

ältere News