News:


neuere News

21.5.2018Gelungenes Sportfest
Der Pfingstsonntag ist vorbei, alle Sportfestwunden sind geleckt, und es ist Zeit "Danke" zu sagen: ein Dank an alle Teams, alle Clubs und Vereine, die uns besucht haben. Ein Dank aber vor allem an alle Helferinnen und Helfer, die uns ein sehr entspanntes Sportfestwochenende ermöglicht haben. Wir vom Vorstand haben Spaß gehabt - wir hoffen, Ihr auch!
In den nächsten Wochen steht der Saisonabschluss an: es winken noch Erfolge - möglich sind noch der Aufstieg in die B-Liga für die Reserve und der Kreispokal für die Landesligaelf. Beides sind aufgrund schwerer und ambitionierter Gegner keine Selbstläufer, somit heißt es Konzentration hoch halten und noch die ein oder andere Feier ermöglichen!Heute drücken wir unserem Ex-Coach Daniel Berlinski die Daumen, der am Samstag seinen Junior zum G-Junioren-Turnier in Erlinghausen begleitet hat und morgen mit dem SV Lippstadt 08 den Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen kann.
21.5.2018Überragende Leistung im letzten Auswärtsspiel
Einen ganz starken Auftritt legte unsere 1. Mannschaft am Samstag im vorgezogenen letzten Auswärtsspiel hin.
Mit 6:1 (3:1) schoss RWE den FC Altenhof so gut wie sicher in die Bezirksliga. Dreifacher Torschütze und Mann des Tages war Youngster Frederik Schlüter. Außerdem waren Bilal Akgüvercin, Ümral Bahceci und der eingewechselte Pascal Raulf erfolgreich. Auf die jetzt 41 Punkte konnte die Mannschaft dann gestern beim Schützenfest in Bredelar am Königstisch von Christoph Luckey kräftig anstoßen. Bericht auf FuPa.net...
18.5.2018Sportfest in Erlinghausen
Sein traditionelles Sportfest feiert der Sportverein Rot-Weiß Erlinghausen auch in diesem Jahr am Pfingstwochenende. Zum Auftakt am heutigen Freitag findet ab 18.00 Uhr ein Kleinfeldturnier der „Alt-Herren“ statt. 7 Mannschaften (VfL Giershagen, SV „Eresburg“ Obermarsberg, SG Hoppecketal-Padberg, VfR Volkmarsen, FC Germete-Wormeln, FC Neuenheerse/Herbram, RW Erlinghausen) spielen musikalisch begleitet durch den Musikverein Erlinghausen auf dem Kleinfeld um den Turniersieg.
Der Samstag steht zunächst ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Ab 13.00 Uhr zeigen vier F-Jugendteams (SV Brilon I, TSV Bigge-Olsberg II, JSG Marsberg/Erlinghausen I und II) ihr Können auf dem Kunstrasen. Im Anschluss haben ab 14.30 Uhr die G-Junioren (BV Alme, SV Brilon, JSG Marsberg/Erlinghausen I, II und III) ihren großen Auftritt. Ab ca. 16.00 Uhr wird das Städt. Familienzentrum "Pfiffikus" Erlinghausen mit diversen Spielen für die Kinder und ihre Eltern das Programm bereichern. Anschließend findet um 17.00 Uhr zum 12. Mal auf dem Sportplatz ein Spiel (Spaß) ohne Grenzen für die örtlichen Vereine und Gruppierungen (Vereine, Kegelclubs, Sparclubs etc.) statt. Zum Abschluss des Tages wird dann ab 20.00 Uhr das DFB-Pokal Finale im Clubhaus präsentiert.
Am Sonntag wird im Festhochamt um 10.30 Uhr in der St. Vitus Kirche insbesondere an die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Sportvereins gedacht.
Für Speisen und Getränke (am Samstag mit Kuchenbuffet im RWE-Clubhaus) ist wie immer bestens gesorgt.
18.5.2018D-Junioren gewinnen Entscheidungsspiel!
Die D I-Junioren der JSG Marsberg/Erlinghausen sind Meister der Leistungsklasse Ost! Mit 3:0 (1:0) wurde gestern Abend der SV Brilon im Entscheidungsspiel in Madfeld bezwungen. Jetzt wartet im Endspiel um die Kreismeisterschaft der SSV Meschede, Meister in der Leistungsklasse West, auf die Jungs von Trainer Christian Arnold, der die zu Beginn der Saison neu zusammengesetzte Truppe zu einem echten Team formte und mir ihr das Pfingstwochenende in Lillers (Frankreich) verbringt.
Herzlichen Glückwunsch zum Gruppensieg an alle Beteiligte und viel Spaß in Frankreich!

Die B-Junioren gewannen auch ihre letztes Spiel am Mittwoch gegen den SV Oberschledorn/Grafschaft mit 5:2 (3:0). Die Tore zum 10. Sieg im 11. Spiel der Rückrunde erzielten Niklas Scholand, Stefan Matuschinski (2), Timon Tripke und Jannik Prior. Damit beendet die Mannschaft von Frank Scheibe und Michael Stevens die Saison auf dem 4. Platz, nachdem man nach der Hinrunde nur auf Platz 9 rangierte. Die Rückrunde war hingegen beeindruckend. Es wurden alle ausgetragenen Spiele gewonnen, lediglich das Spiel beim Meister SV Brilon, das man wegen Personalmangel absagen musste, ging am grünen Tisch verloren.
Gratulation an Mannschaft und Trainer zur grandiosen Rückrunde und viel Spaß bei der Abschlussfahrt nach Köln.
16.5.2018Entscheidungsspiel der D-Junioren gegen SV Brilon
Nach dem letzten Spieltags der D-Junioren Leistungsliga Ost liegen unsere D1-Junioren punktgleich mit dem SV Brilon auf Tabellenplatz 1. Da das Torverhältniß im Jugendbereich nicht zählt, kommt es am morgigen Donnerstag zu einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft. Anstoß ist um 18.15 Uhr auf dem Rasenplatz in Brilon-Madfeld. Da an diesem Tag ein Sieger gefunden werden muss, kann es zur Verlängerung und 9-Meter-Schießen kommen. Wir drücken dem Team von Christian Arnold und Wolfgang Strube die Daumen und hoffen zudem auf die Unterstützung vieler Fans in Madfeld!
16.5.2018C-Junioren beenden Saison als bestes Altkreisteam
Auch für die C-Junioren ist die Meisterschaftssaison bereits beendet. Im letzten Spiel musste sich die Elf von Felix Nentwig und Sebastian Happe am Samstag dem Tabellenzweiten JSG Bödefeld/Henne-Rartal/Remblingh. knapp mit 3:4 geschlagen geben. Alle drei Treffer erzielte Goalgetter Jannik Prior. Durch die Niederlage rutschte man noch in der Endabrechnung der Kreisliga A auf Platz 4 ab. Dennoch spielten auch die C-Junioren im ersten Jahr der JSG eine sehr gute Saison und stellen immerhin das beste Team aus dem Altkreis Brilon.
14.5.2018D 2-Junioren beenden die Saison als Vizemeister
Für unsere D2-Jugend ist die Meisterschaftssaison bereits beendet. Mit einem 1:1-Unentschieden bei der JSG Giershagen/Obermarsberg sicherte sich das Team von Herbert Marpe und Ahmet Pekmez am letzten Spieltag der Saison den 2. Platz in der Kreisliga Ost. Über die gesamte Saison hinweg bot der jüngere D-Juniorenjahrgang der JSG Marsberg/Erlinghausen eine tolle Teamleistung, die vom Trainerteam im Anschluss an das letzte Saisonspiel mit einem Ausflug zu einem Imbiss belohnt wurde. Glückwunsch an Spieler, Eltern und Trainerteam zur Vizemeisterschaft und einer hervorragenden Saison 2017/2018.
14.5.2018A-Junioren steigen auf!
Die A-Junioren der JSG Marsberg/Erlinghausen machten als Tabellenzweiter am vorletzten Spieltag den Aufstieg in die Kreisliga A des Fußballkreises HSK perfekt. Die Mannschaft von Vaidas Petrauskas und Jürgen Hölzemann ließ beim 8:0-Sieg bei der SG Hoppecke-Messinghausen-Bontkirchen nichts anbrennen. Bei einem Sieg im letzten Spiel am Donnerstag bei der JSG Alme/Thülen/Rösenbeck-Nehden könnte man auch noch mit dem Tabellenersten und Mitaufsteiger SG Siedlinghausen/Silbach nach Punkten gleichziehen. Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainer zum Aufstieg!
14.5.2018RWE bringt Klassenerhalt unter Dach und Fach!
RWE spielt auch in der kommenden Saison in der Landesliga! Auch ohne die etatmäßige Viererkette (Kriesche, Meyer und Matuschinski fehlten aufgrund Sperren) gewannen die Rot-Weißen gestern in einer wieder mal turbulenten Partie mit 5:3 (3:3) gegen den FSV Gerlingen. Die Tore zum 11. Saisonsieg erzielten Frederik Schlüter, Pascal Raulf, Bilal Akgüvercin (2) und Ümral Bahceci. Glückwunsch an Mannschaft und Trainer zum Klassenerhalt!

Unsere 2. Mannschaft kam am vorletzten Spieltag kampflos zu 3 Punkten, da Gegner BV Alme II mangels Personal auf die Austragung der Partie verzichtete. Somit kommt es 27. Mai zum erwarteten "Finale" zwischen dem TuS Petersborn-Gudenhagen und unserer "Zweiten". Zur Meisterschaft und damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga B würde der Schröder-Elf ein Unentschieden reichen. Hoffen wir mal, dass alle Akteure das Pfingstwochenende einschl. des Sportfestes in Erlinghausen wohlbehalten überstehen und Stephan Schröder dann endlich mal wieder die beste Elf aufbieten kann.
11.5.2018RWE unterliegt dem Aufsteiger FC Lennestadt 2:3
Trotz guter Leistung und zweimaliger Führung musste sich RWE gestern dem FC "Friedrichs" Lennestadt mit 2:3 (1:1) geschlagen geben. Beide Treffer für die Rot-Weißen erzielte Pascal Raulf. In der Schlussphase verhinderte gleich 2-Mal das Aluminium den verdienten Ausgleichstreffer.
Gratulation an den FC Lennestadt, dem der 2. Platz und somit die sofortige Rückkehr in die Westfalenliga nicht mehr zu nehmen ist. RWE hat drei Spieltage vor dem Saisonende weiter 8 Punkte Vorsprung vor den Abstiegsplätzen. Die nächste Chance zum sicheren Klassenerhalt bietet sich bereits am Sonntag im Heimspiel gegen den FSV Gerlingen.

ältere News