News:


11.1.2018RWE gewinnt zum 8. Mal das Westheimer Hallenmasters
Bei der 15. Auflage des Westheimer Hallenmasters konnte sich RWE am Sonntag zum 8. Mal in die Siegerliste eintragen.
Bereits in der Vorrunde am Samstag boten die Rot-Weißen in der "Todesgruppe" eine überzeugende Leistung konnten alle 5 Spiele für sich entscheiden. U. a. wurden die Mitfavoriten SC Willingen mit 2:1 und der TSV/FC Korbach mit 4:0 besiegt.
Auch die Zwischenrunde überstand die Mannschaft um Kapitän Malte Kriesche schadlos und traf im Halbfinale auf den TSV Berndorf. Hier behielt man mit 4:1 klar die Oberhand. Im Endspiel trafen die Rot-Weißen dann erneut auf den hessischen Verbandsligisten SC Willingen. Auch das Finale war am Ende eine klare Angelegenheit: nach Toren von Bilal Akgüvercin, Frederik Schlüter und Alessandro Busacca lautete das Endergebnis 3:0 für RWE.
In Bad Arolsen konnten sich auch einige Spieler individuell auszeichnen: Bilal Akgüvercin wurde zum besten Spieler des Westheimer Hallenmasters gewählt und ist damit aktuell nach seinem identischen Award in Meschede unumstritten der beste Hallenakteur der Region. Sehr erfreulich war auch die Torschützenkanone, die Jungspund Frederik Schlüter erringen konnte. Zudem etablierten sich Christian Matuschinski, Alessandro Busacca und Kevin Krefeld erfolgreich in der Hallenrotation.
In der Halle geht es nun bei den Stadtmeisterschaften noch einmal ums Prestige, danach gilt der Blick der Vorbereitung für die Rückrunde und auf den Kampf um den Klassenerhalt.
06.1.2018Hallestadtmeisterschaften in Marsberg
An diesem und dem nächsten Wochenende finden die Fußball-Hallenstadtmeisterschaften der Stadt Marsberg statt.
Los geht es heute um 17.30 Uhr mit den Alt-Herren Ü 32. Morgen spielen die G-Junioren (ab 10.00 Uhr), die C-Junioren (ab 12.30 Uhr) und die B-Junioren (ab 15.00 Uhr) um den Titel. Die übrigen Mannschaften sind dann am nächsten Wochenende im Einsatz (siehe auch Termine). Ausrichter ist in diesem Jahr der VfL Giershagen. Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg!
06.1.201815. Westheimer Hallenmasters in Bad Arolsen
Heute und evtl. auch morgen ist RWE beim 15. Westheimer Hallenmasters in Bad Arolsen am Start. Bereits in der Vorrunde treffen mit dem TSV Korbach, dem SC Willingen und RWE die drei Top-Favoriten aufeinander. Auch der TuS Bad Arolsen ist nicht zu unterschätzen. Das Erreichen der Endrunde ist daher wohl keine Selbstverständlichkeit. Zum Auftakt trifft die Mannschaft von Sven Willeke heute um 10.12 Uhr auf den Nachbarn SG Hesperingh./Helm./Neud.. Hier gibt es den kompletten Spielplan...
02.1.2018Marc Herkrath verlässt RWE
RWE und Marc Herkrath gehen ab sofort getrennte Wege. Wie Teammanager Olcay Eryegin heute mitteilte, hat man sich mit Marc auf auf eine vorzeitige Trennung geeinigt, da dieser aufgrund seiner beruflichen Situation nicht mehr regelmäßig trainieren kann. Für seinen Einsatz bei RWE danken wir Marc und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.
02.1.2018RWE muss frühzeitig die Segel streichen
Bei der 22. Auflage des Champion Masters in Meschede konnte RWE seiner Favoritenrolle in der Endrunde nicht gerecht werden.
Nach dem Auftaktsieg gegen den FC Arpe/Wormbach (2:0) unterlagen die Rot-Weißen dem SV Schmallenberg/Fredeburg mit 2:4. Auf der Verliererseite traf die Elf von Sven Willeke dann erneut auf den FC Arpe/Wormbach. Auch diese Partie konnten Kriesche & Co. mit 2:0 für sich entscheiden. Im Anschluss musste sich RWE aber dann dem SSV Meschede mit 0:1 geschlagen geben und verabschiedete sich als 8. aus dem Turnier.
Einen kleinen Trost nach dem Ausscheiden gab es aber dann doch noch: Bilal Akgüvercin wurde wie im Vorjahr zum besten Spieler des Turniers gewählt!
Den Pokal konnte sich am Ende erstmals der SV Brilon sichern, der sich im Finale nach 9-Meter-Schießen gegen den SV Schmallenberg-Fredeburg durchsetzte. Dritter wurde unser Nachbar VfB Marsberg. Glückwunsch an den SVB und den VfB!
30.12.2017RWE erreicht souverän die Endrunde
Mit drei Vorrundensiegen erreichte unsere 1. Mannschaft gestern souverän die Endrunde beim 22. PFIFF Sport Champion Masters in Meschede. Zum Auftakt fegte die Mannschaft von Trainer Sven Willeke den SuS Langscheid/Enkhausen mit 5:0 vom Hallenparkett. Gegen den Bezirksligaspitzenreiter SV Brilon musste man dann ein wenig zittern. Letztlich setzten sich die Rot-Weißen knapp mit 2:1 durch. Zum Abschluss gab es dann einen 6:1-Sieg gegen den SV Dorlar-Sellinghausen.
Die Endrunde beginnt heute um 14.00 Uhr. Im ersten Spiel trifft RWE auf den FC Arpe-Wormbach. Hier geht es zum kompletten Spielplan...
29.12.2017Preise Rot-Weißer Abend
Die Gewinner, die ihre beim Rot-Weißen Abend gewonnenen Preise noch nicht abholen konnten, haben hierzu in der Zeit vom 2. bis zum 12. Januar Gelegenheit, dies nachzuholen.
Die Preise können nach vorheriger telefonischer Rücksprache (Tel.: 0151 58872949) beim stellvertr. Geschäftsführer Oliver Dülme, Frohntalweg 1a, 34431 Marsberg-Erlinghausen abgeholt werden. Gewinne, die bis zum 12.01. nicht abgeholt werden, verfallen. Für folgende Los-Nr. sind noch Preise vorhanden: 1148, 1783, 1867, 2232, 3255, 3438, 3745, 3855.
29.12.2017Champion Masters in Meschede
Seit gestern läuft in der Mescheder Dünnefeldhalle die 22. Auflage des PFIFF Sport Champion Masters. Titelverteidiger und Rekord-Champion RWE ist heute ab 16.30 Uhr im Einsatz und trifft in der Vorrunde auf SuS Langscheid/Enkhausen, SV Brilon und SV Dorlar/Sellinghausen. Hier geht es zum Spielplan...
19.12.2017Weihnachtsgrüße
18.12.2017Rot-Weißer Abend: Preise sind im Clubhaus abzuholen
Bei der Tombola im Rahmen des Rot-Weißen Abends waren nicht alle Gewinner anwesend. Die Preise können am morgigen Dienstag und Mittwoch während der DFB-Pokalspiele ab 20.00 Uhr im Clubhaus (Schulstraße 4a, 34431 Marsberg-Erlinghausen) abgeholt werden.

ältere News