Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse am Internetangebot des SV Rot-Weiß Erlinghausen e.V. (im Folgenden: RWE). Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist dem Vorstand des RWE ein wichtiges Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets nach den geltenden rechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. In dieser Datenschutzerklärung stellen wir Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen. Außerdem teilen wir Ihnen mit, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir dies tun.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihr Name, Ihre Adresse oder eine E-Mail-Adresse.

Für den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internetangebots nutzen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Dennoch kann bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten nicht jedes Risiko ausgeschlossen werden. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sollten Sie diesbezügliche Bedenken haben, dann dürfen Sie uns gerne auch auf anderem Wege kontaktieren.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten ist nach der Datenschutz-Grundverordnung und der anderen anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, diejenige natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Für dieses Internetangebot ist Verantwortlicher:

SV Rot-Weiß Erlinghausen e.V.
Auf der Höhe 17
34431 Marsberg
Deutschland
Telefon: 02992 - 8502
E-Mail: rot-weiss.erlinghausen(at)web.de

2. Allgemeine Datenerfassung

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an den Server unseres Providers. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website werden zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.
Neben der
statistischen Analyse unserer Website dient die Speicherung dieser Daten auch zur Optimierung der Dienste des Providers und zum Erkennen und zur Abwehr von Angriffen auf die Server.

3. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann auf verschiedenen Rechtsgrundlagen erfolgen.

Uns dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage der Verarbeitung für Verarbeitungsvorgänge, für die wir eine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten eines Betroffenen für einen bestimmten Zweck eingeholt haben.

Soweit die Verarbeitung von Daten für die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages erforderlich ist, dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. b) als Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung personenbezogener Daten.

Außerdem kann ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) als Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung dienen. Dies ist dann der Fall, wenn keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt und wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

5. Berechtigtes Interesse

Soweit die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO erfolgt, ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung der satzungsgemäßen Tätigkeit unseres Vereins zugunsten unserer Mitglieder.

6. Rechte der Betroffenen

Nach der Datenschutz-Grundverordnung und den anderen anwendbaren datenschutzrechtlichen Regelungen stehen Ihnen als Betroffener einer Datenverarbeitung folgende Rechte in Bezug auf Ihre Daten nach Maßgabe von Art. 13 DSGVO zu:

a) Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen ein Recht auf Auskunft. Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit von RWE als Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Dabei haben Sie nach Art. 15 DSGVO insbesondere das Recht darauf, Auskunft zu erhalten, über die Verarbeitungszwecke, über die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, über die geplante Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten, über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder das Bestehen eines Widerspruchrechts gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten.

b) Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten oder auf deren Vervollständigung.

c) Sie haben außerdem nach Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessen werden) durch RWE zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

d) Sie können nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,

  • wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,
  • wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • wenn Sie nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des RWE gegenüber Ihren berechtigten Gründen überwiegen. Wenn eine der oben genannten Voraussetzungen vorliegt und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten verlangen möchten, die beiRWE gespeichert sind, können Sie sich jederzeit an ein Vorstandsmitglied von RWEals Verantwortlichen wenden. Das Vorstandsmitglied wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

e) Sie haben außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO, wonach es Ihnen zusteht, vom Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

f) Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht, steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach Art. 7 DSGVO zu, wonach Sie die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit, ohne Angabe von Gründen für die Zukunft, widerrufen können.

g) Sie haben außerdem nach Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die Vorschriften der DSGVO.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Widerspruchsrecht gem. § 21 DSGVO. Sie können aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einlegen. RWE verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, dass RWE zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen kann, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen.

8. Speicherungsdauer

Wir speichern Ihre Daten nicht länger als das gesetzlich zulässig ist. Die Speicherung von Daten ist grundsätzlich solange zulässig, wie das zur Erreichung des Zweckes ihrer Speicherung erforderlich ist.
Nach der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch kann die Speicherdauer bis zu 6 bzw. 10 Jahre betragen. Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung Ihrerseits beruht, werden wir Ihre Daten im Falle eines Widerrufs der Einwilligung unverzüglich aus unserem System entfernen.

9. Profiling

Wir verwenden auf unserer Internetseite keine Verfahren zur automatischen Entscheidungsfindung oder zum Profiling.